18:37 22 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Moskau: Herrenlose Hunde beißen häufiger zu

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    MOSKAU, 05. März (RIA Novosti). In Moskau werden immer mehr Menschen von herrenlosen Hunden gebissen.

    In der russischen Hauptstadt sind im vergangenen Jahr 27 232 solche Fälle registriert worden, wie RIA Novosti in der Moskauer Verbraucherschutzbehörde erfuhr.

    Nach den Angaben wurden allein im Jahre 2001 insgesamt 13 002 Menschen, vor allem von Hunden, gebissen. Im Jahr 2006 stieg die Zahl der Opfer von Beißattacken durch Hunde auf 15 712.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren