14:57 22 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    Patriarch Alexi II. kondoliert Witwe von Boris Jelzin

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Boris Jelzin ist tot (32)
    0 0 0
    MOSKAU, 24. April (RIA Novosti). Patriarch Alexi II. von Moskau und ganz Russland hat in einem Telefongespräch mit Naina Jelzina, Witwe des verstorbenen Ex-Präsidenten Russlands, Boris Jelzin, am Dienstag sein Beileid ausgedrückt.

    Wie der Patriarch betonte, kann die Rolle des ersten Präsidenten Russlands beim Aufbau der neuen Beziehungen zwischen Kirche und Staat nicht hoch genug geschätzt werden.

    Das Oberhaupt der Russisch-Orthodoxen Kirche bemerkte, er habe die Treffen mit Jelzin in seiner Erinnerung bewahrt. Das letzte davon habe vor zwei Monaten stattgefunden.

    Das Ehepaar Jelzin hatte am 23. Februar dieses Jahres den Patriarchen in seinem Amtssitz in Moskau besucht, um ihm zu seinem Geburtstag und zum bevorstehenden Namenstag zu gratulieren.

    Boris Jelzin starb am Montag in der Zentralklinik im Alter von 76 Jahren.

    Er wird am morgigen Mittwoch auf dem Nowodewitschje-Friedhof (am Neuen Jungfrauenkloster) in Moskau bestattet. Für diesen Tag wurde in Russland Staatstrauer angeordnet.

    Die Trauerfeier für Jelzin findet in der Christ-Erlöser-Kathedrale statt.

    Themen:
    Boris Jelzin ist tot (32)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren