18:34 16 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    In Moskau findet das erste Weltforum für soziale Sicherheit statt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    GENF, 14. Juni (RIA Novosti). Über 1200 Delegierte nehmen am ersten Weltforum für soziale Sicherheit teil, das vom 10. bis 15. September 2007 in Moskau stattfinden wird.

    Das erklärten die Organisatoren am Donnerstag.

    Das Forum organisiert die in Genf (Schweiz) gegründete Internationale Vereinigung für soziale Sicherheit (IVSS), die nationale Institutionen und Organe der sozialen Sicherheit von über 150 Ländern der Welt verbindet.

    „Dieses Forum ist ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit im Bereich der sozialen Sicherheit“, betonte der Generalsekretär der IVSS Hans-Horst Konkolewsky.

    „Unser Ziel ist es, aktuelle Probleme und Tendenzen im Bereich der sozialen Sicherheit zu besprechen, Erfahrungen auszutauschen und mögliche Lösungen vorzuschlagen. Außerdem werden wir auf diesem Forum die Ideen und die Prinzipien einer sich dynamisch entwickelnden sozialen Sicherheit weiter fördern“, äußerte Konkolewsky am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Genf.

    Laut seinen Angaben besitzen über 80 Prozent der Weltbevölkerung, in erster Linie in den Entwicklungsländern, keinen Zugang zu sozialer Sicherheit. Besondere Aufmerksamkeit werden die Forumsteilnehmer sozialen Aspekten der Globalisierung, dem Kampf gegen die Armut und die soziale Ungerechtigkeit, der sozialen Sicherheit von Gastarbeitern, der Zugangserweiterung zu Gesundheitsdiensten und Rentenversicherung sowie der sozialen Geschäftsverantwortung widmen.

    Das Hauptereignis des Forums soll ein Gipfeltreffen sein, eine Sonderplenarsitzung, an der die Vertreter nationaler Organe der sozialen Sicherheit, internationaler Organisationen, sowie der Zivilgesellschaft teilnehmen werden.

    In diesem Forum wird die 29. Vollversammlung der IVSS stattfinden, die die Leitung wählen und auch das Arbeitsprogramm und das Assoziationsbudget für 2008 bis 2010 erörtern wird.

    „Für Russland ist es eine große Ehre, eine so wichtige Veranstaltung aufzunehmen, zumal wir in diesem Jahr drei Daten zugleich begehen.

    Zunächst das 80-jährige Jubiläum der IVSS und das 50-jährige Jubiläum der russischen Mitgliedschaft in dieser Vereinigung. Außerdem hat 1967, vor genau 40 Jahren, in Sankt Petersburg in Russland schon eine Vollversammlung der IVSS stattgefunden“, erklärte der Chef des Departements für internationale Zusammenarbeit und Öffentlichkeitsbeziehungen des russischen Gesundheitsministeriums, Iwan Dubow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren