08:36 19 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Weißrussischer Oppositionspolitiker in Minsk festgenommen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 27. Juli (RIA Novosti). Anatoli Lebedko, Chef der oppositionellen Vereinigten Bürgerpertei Weißrusslands, ist am Freitag in Minsk bei einer von den Behörden nicht genehmigten Kundgebung festgenommen worden.

    Das teilte Parteisprecherin Jekaterina Tkatschenko RIA Novosti mit. "Zu Lebedko kamen zwei Leute in Zivil und baten ihn in ihren Wagen", sagte sie. Die Aktion der Opposition findet anlässlich des Jahrestags der Ausrufung der Souveränität Weißrusslands (27. Juli 1990) statt.

    Knapp 20 Personen versammelten sich auf dem Unabhängigkeitsplatz der weißrussischen Hauptstadt Minsk, um mit Abgeordneten des Obersten Rates der 12. Legislaturperiode zusammenzutreffen, die im Jahr 1990 die Deklaration über die Souveränität der Republik angenommen hatten. Zugegen waren auch einige andere Oppositionspolitiker und ehemalige Abgeordnete. Die Sicherheitskräfte verdrängten die Versammelten vom Zentralplatz. Der Verkehr um den Platz herum musste gesperrt werden. Die Verkehrspolizei ließ nur öffentliche Transportmittel und Linientaxis durch.

    Darauf hin begaben sich die Demonstranten an einen anderen Ort. Die Kolonne wird von Polizisten begleitet.