20:33 22 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Dürre im Gebiet Rostow: Schutz der Aussaaten behördlich verfügt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    ROSTOW AM DON, 10. August (RIA Novosti). Angesichts der ernsthaften Beschädigung der Saaten durch die im Gebiet Rostow herrschende Dürre ist über diese Region der Ausnahmezustand verhängt worden.

    Wie der Pressedienst der Gebietsverwaltung berichtet, ist das entsprechende Dokument vom Ersten Stellvertreter des Gebietsgouverneurs Iwan Stanislawow erlassen worden.

    „Der Stab des Gebietes zur Vorbereitung und Durchführung der Feldarbeiten ist beauftragt, binnen fünf Tagen einen Plan für zusätzliche Maßnahmen zur Verringerung der Ausmaße der Notstandsfolgen auszuarbeiten und ihn dem Gouverneur zur Bestätigung vorzulegen“, so der Pressedienst.

    Die beschlossenen Maßnahmen zur Dürrebekämpfung umfassen Hilfe für die betroffenen landwirtschaftlichen Betriebe, darunter eine Verlängerung der staatlichen Kredite wie auch die Umverteilung von Saatgut für Winter- und Sommerkulturen zwischen den landwirtschaftlichen Betrieben der Region.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren