08:50 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Zwei Verletzte nach Sprengstoffanschlag in Tschetschenien

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    GROSNY, 21. August (RIA Novosti). Zwei Mitarbeiter der polizeilichen Spezialeinheit OMON sind am gestrigen Montag bei einem Sprengstoffanschlag in der immer noch unruhigen Kaukasus-Republik Tschetschenien verletzt worden.

    Wie RIA Novosti von den Sicherheitsbehörden erfuhr, waren die OMON-Mitarbeiter mit einem Geländewagen unterwegs, der über einen Sprengsatz rollte. Beide Verletzte wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

    Der Vorfall ereignete sich 3,5 Kilometer von der Stadt Schali entfernt. Die Explosion riß einen 80 Zentimeter breiten und 50 Zentimeter tiefen Krater. Behörden nahmen Ermittlungen auf.