12:58 22 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Fall Politkowskaja: Generalstaatsanwalt meldet Festnahme von Polizei- und FSB-Mitarbeitern

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    0 0 11

    Im Zusammenhang mit dem Mord an der Journalistin Anna Politkowskaja sind Mitarbeiter der Polizei und des Inlandsgeheimdienstes FSB festgenommen worden.

    MOSKAU, 27. August (RIA Novosti). Im Zusammenhang mit dem Mord an der Journalistin Anna Politkowskaja sind Mitarbeiter der Polizei und des Inlandsgeheimdienstes FSB festgenommen worden.

    Das sagte der russische Generalstaatsanwalt Juri Tschaika am Montag in einer Pressekonferenz.

    „Ich will gleich bemerken, dass leider ein aktiver und ein ehemaliger Mitarbeiter des Innenministeriums und ein Mitarbeiter des Inlandsgeheimdienstes Politkowskaja beobachteten und Information über sie zur Verfügung stellten. Sie sind auch festgenommen worden“, sagte der russische Generalstaatsanwalt.

    Die Journalistin der Zeitung „Nowaja Gaseta“ war am 7. Oktober 2006 im Treppenflur ihres Hauses an der Lesnaja-Straße in der Moskauer Stadtmitte erschossen worden.

    Tschaika teilte mit, dass die Mitarbeiter des FSB und der Polizei, die mit dem Verbrechen zu tun hatten, gleich nach der Festnahme vom Dienst entlassen wurden.

    Die Festgenommenen sammelten Informationen und organisierten die Beschattung, sagte Tschaika. Somit seien sie Komplizen des Mörders.

    Tschaika fügte hinzu, dass von den zehn Festgenommenen im Fall Politkowskaja insgesamt vier ehemalige Polizisten und ein ehemaliger FSB-Mann sind.

    Themen:
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren