22:41 19 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Vogelgrippe in Deutschland: Russland erwägt Importverbot für Geflügel

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Russlands Agraraufsichtsbehörde will nach der bestätigten Vogelgrippe in Deutschland Maßnahmen treffen, um eine Virus-Ausbreitung in Russland zu verhindern.

    MOSKAU, 27. August (RIA Novosti). Russlands Agraraufsichtsbehörde will nach der bestätigten Vogelgrippe in Deutschland Maßnahmen treffen, um eine Virus-Ausbreitung in Russland zu verhindern.

    Das sagte Nikolai Wlassow, Chef des Veterinäramtes, am Montag RIA Novosti.

    „Die Bestätigung erhielten wir heute Mittag. Die Maßnahmen, die getroffen werden, geben wir heute Abend bekannt“, sagte er.

    Ihm zufolge steht dieser Vorfall mit der Herbstwanderung der Vögel in Verbindung. Vorläufigen Angaben nach tauchte die Vogelgrippe in einem Entenmastbetrieb in Deutschland auf. Bis jetzt wurden etwa 160 000 bis 170 000 Vögel getötet worden.

    Was die möglichen Maßnahmen angeht, so erklärte Wlassow, dass die Agraraufsichtsbehörde zeitweilige Einschränkungen für die Einfuhr von Vögeln und Geflügelprodukten aus ganz Deutschland oder bestimmten Regionen einführen könne.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren