15:34 16 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Generalstaatsanwalt: Prozess gegen Angeklagte im Fall Politkowskaja beginnt erst später

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    0 1 0 0
    MOSKAU, 27. August (RIA Novosti). Der Beginn des Prozesses gegen die Personen, die des Mordes an Anna Politkowskaja beschuldigt werden, ist laut dem russischen Generalstaatsanwalt Juri Tschaika erst in ferner Zukunft zu rechnen.

    Das sagte Tschaika am Montag in Moskau.

    „Das Untersuchungsverfahren befindet sich erst im Anfangsstadium. Wie ich bereits sagte, können sie (die Festgenommenen) auch wegen anderer Verbrechen verdächtigt werden. Es steht eine komplizierte, keineswegs einfache Arbeit bevor“, sagte der Chef der Anklage.

    Tschaika teilte mit, dass der für die Mitarbeit im Mordfall Politkowskaja ausgesetzte Geld für Hinweise nicht ausgezahlt werden musste.

    Der Generalstaatsanwalt bemerkte ferner, es könne noch nicht mit Sicherheit gesagt werden, dass der im Fall Anna Politkowskaja verhaftete Tschetschene Mitglied einer Bandengruppe gewesen sei.

    „Er hatte bekanntlich mit der Entführung unserer Militärs und anderer Personen und mit dem Erhalt des Lösegeldes für ihre Freilassung zu tun“, sagte Tschaika.

    Themen:
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren