17:34 19 Juli 2018
SNA Radio
    Panorama

    US-Militär lässt festgenommene Iraner wieder frei

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 21

    Die am Dienstagabend vom US-Militär im Irak sieben festgenommenen Iraner sind wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

    MOSKAU, 29. August (RIA Novosti). Die am Dienstagabend vom US-Militär im Irak sieben festgenommenen Iraner sind wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

    Das berichtete die Nachrichtenagentur AP mit Hinweis auf einen nicht namentlich genannten Sprecher der iranischen Botschaft im Irak. Einer der Freigelassenen habe am Mittwochmorgen die Botschaft angerufen und mitgeteilt, dass die US-Soldaten die festgenommenen Iraner den irakischen Behörden übergeben hätten.

    Zuvor hatte die iranische Nachrichtenagentur IRNA berichtet, dass am Dienstagabend in Bagdad eine Delegation des iranischen Energieministeriums festgenommen worden sei. Ihr zufolge wurden die Iraner im Hotel Sheraton festgenommen. Die Delegation war auf Einladung des irakischen Energieministers nach Irak gekommen, um über Stromlieferungen zu beraten.

    Das US-Kommando in Bagdad bestätigte die Festnahme von den Iranern. Diese seien jedoch nicht in Bagdad, sondern am Kontrollposten in Western Rusafa festgenommen worden, nachdem bei ihnen Waffen gefunden worden waren, teilte ein Sprecher des US-Kommandos mit. Die Iraner seien von Mitarbeitern des irakischen Stromministeriums begleitet worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren