17:55 23 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Karelien: Keine Hoffnung mehr auf Rettung vermisster Fischer   

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 111

    PETROSAWODSK, 31. August (RIA Novosti). Die Rettungsmannschaften haben die Hoffnung aufgegeben, dass die vor einer Woche in der Gegend der Solowki-Inseln im Weißen Meer verschollenen Fischer lebend aufgefunden werden, hat ein Sprecher des Katastrophenschutzes in Karelien der RIA Novosti mitgeteilt.

    „Die Inseln und die Küstenstreifen sind abgesucht worden. Auf See toben Stürme. Es gibt praktisch keine Hoffnungen mehr, die Fischer lebend zu finden“, sagte er. Die Suche werde jedoch fortgesetzt, bis man auf Spuren der Vermissten stößt.

    Die vier Fischer sind am 24. August in der karelischen Stadt Kem in See gestochen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren