02:59 24 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Slowakei: Autobus stürzte Abhang hinunter - mindestens vier Todesopfer

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0
    WARSCHAU, 03. September (RIA Novosti). Ein Autobus mit rund vierzig Teilnehmern eines Volksmusikfestivals an Bord ist in der Mittelslowakei verunglückt, hat die slowakische Nachrichtenagentur SITA berichtet.

    Das Unglück hat sich am Sonntagabend in der Nähe der Stadt Hrinova ereignet. Wie Augenzeugen berichteten, hat der Fahrer in einer scharfen Kurve die Kontrolle über die Lenkung verloren, woraufhin der Bus die Straßenbefestigung durchbrach und ungefähr 50 Meter in die Tiefe gestürzt ist.

    Beim regionalen Rettungsdienst hieß es, zwei Männer und zwei Frauen seien dem Unfall augenblicklich erlegen. Drei Personen wurden schwer verletzt. Insgesamt mussten vierzehn Fahrgäste in Krankenhäuser eingeliefert werden.

    Der Bürgermeister von Hrinova, Rudolf Gonda, hat Journalisten mitgeteilt, dass sich Teilnehmer an einem Folklorefestival im Autobus befunden haben, vor allem viele Jugendliche. Er schloss nicht aus, dass ein Versagen der Bremsen zum Unfall geführt hat.

    Ortseinwohner sind den Rettungsmannschaften an der Unglücksstelle zur Hilfe geeilt. Die Polizei äußert sich zu den Unfallursachen bisher nicht.