02:02 21 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    China weiß nichts von Computerangriffen auf das Pentagon

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    Die chinesische Regierung hat jegliche Beschuldigung illegaler Handlungen im Zusammenhang mit Hackerangriffen auf die Computersysteme des Pentagons kategorisch zurückgewiesen.

    PEKING, den 04. September (RIA Novosti). Die chinesische Regierung hat jegliche Beschuldigung illegaler Handlungen im Zusammenhang mit Hackerangriffen auf die Computersysteme des Pentagons kategorisch zurückgewiesen.

    "Die Beschuldigung Chinas und der chinesischen Militärs, sie hätten Computerangriffe gesteuert, entbehren jeder Grundlage und sind Ausdruck des Denkens (in den Kategorien) des Kalten Krieges", erklärte die Sprecherin des chinesischen Außenministeriums, Jiang Yu. Die chinesische Regierung, sagte sie, wendet sich entschieden gegen jegliches widerrechtliches Handeln, darunter auch gegen Hackerangriffe auf Computersysteme.

    Computerangriffe, so stellte die Diplomatin fest, sind eine weltweite Erscheinung. "China ist ebenfalls Hackerangriffen ausgesetzt, und wir sind bereit, mit allen Staaten zusammenzuarbeiten, um das Problem zu lösen."

    Westliche Medien hatten berichtet, dass Hacker aus China unter der schützenden Hand ihrer Militärs erfolgreich die Computer des Pentagons attackiert haben. Namentlich nicht genannte amerikanische Offizielle behaupteten sogar, auch die Computer im Büro von US-Verteidigungsminister Gates hätten unter dem Angriff gelitten.

    Im August hatten die Medien bereits Meldungen über Angriffe chinesischer Hacker auf Regierungssysteme in Deutschland in Umlauf gesetzt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren