14:59 21 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Vize-Chefredakteur von „Nowaja Gaseta“: Festnahmen im Fall Politkowskaja gerechtfertigt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    0 101
    MOSKAU, 04. September (RIA Novosti). Der stellvertretende Chefredakteur der „Nowaja Gaseta“, Sergej Sokolow, hat die Ansicht geäußert, dass alle Personen, die des Mordes an der Journalistin Anna Politkowskaja verdächtigt werden, gerechtfertigt festgenommen worden sind.

    „Alle Personen wurden gerechtfertigt festgenommen. Wir haben unsere Verdachtsmomente“, sagte Sokolow dem Radiosender „Echo Moskaus“, nannte diesbezüglich jedoch keine Einzelheiten.

    Was den Austausch des Leiters der Ermittlungsgruppe im Fall Politkowskaja angeht, so äußerte er, das seien „interne Intrigen der Staatsanwaltschaft“.

    Elf Personen werden der Beteiligung am Mord an der Journalistin verdächtigt, neun von ihnen befinden sich in Haft, zwei wurden freigelassen.

    Politkowskaja ist am 7. Oktober 2006 im Treppenflur ihres Hauses an der Lesnaja-Straße im Moskauer Stadtzentrum erschossen worden.

    Themen:
    Ermittlungen zum Mord an Reporterin Anna Politkowskaja (145)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren