19:33 22 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Vogelgrippe in Südrussland: 20 000 Hühner vernichtet

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    KRASNODAR, 05. September (RIA Novosti). Im Block 17 der Großgeflügelfarm Lebjaschje-Tschepiginskoje in der südrussischen Region Krasnodar musste wegen Vogelgrippe sämtliches Geflügel vernichtet werden.

    Das teilte ein Sprecher des lokalen Zivilschutzministeriums RIA Novosti mit.

    „In dem Block wurden mehr als 20 000 Hühner vernichtet“, präzisierte er.

    Der Sprecher äußerte, dass noch nicht entschieden sei, das gesamte Geflügel der Großgeflügelfarm zu vernichten.

    Die russische Landwirtschaftsaufsichtsbehörde Rosselchosnadsor bestätigte den Ausbruch der Vogelgrippe in Lebjaschje-Tschepiginskoje, wo 410 Hühner gestorben waren. Die Experten von Rosselchosnadsor fanden ein Virusgenom der Vogelgrippe des Typs „A“ des Untertyps H5N1.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren