08:58 21 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Russlands Demokraten vernichten Kriegsspielzeug in Moskau

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0
    MOSKAU, 07. September (RIA Novosti). Mitglieder der Demokratischen Partei Russlands (DPR) haben am Freitag demonstrativ Spielzeug-Maschinenpistolen und CD-ROMs mit Computerkriegsspielen auf dem Lubjanka-Platz im Moskauer Stadtzentrum zerstört.

    Die Aktion fand anlässlich des heutigen Welttags der Vernichtung von Kriegsspielzeug statt.

    „Der Statistik nach werden die Jugendlichen und Kinder aggressiver. Die Gewalt und die Grausamkeit in der Welt müssen minimiert werden“, sagte Jekaterina Winokurowa, Pressesprecherin der DPR, zu Journalisten.

    Der Veranstaltung wohnten keine Parteiführer bei, es nahmen höchstens 15 Personen daran teil.

    Eines der wichtigsten Anliegen der Partei ist Winokurowa zufolge der Beitritt Russlands zur EU.

    Der Welttag der Vernichtung von Kriegsspielzeug wurde 1988 durch die Weltorganisation der Hilfsassoziation für Waisen und Kinder ohne elterliche Vormundschaft ins Leben gerufen. Er soll den Menschen helfen, die Welt von Gewalt und Aggression zu befreien.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren