10:19 25 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Behörden schlagen Alarm wegen Vogelgrippe in Südrussland

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    In der südrussischen Region Krasnodar ist am vergangenen Wochenende ein an der Vogelgrippe verendeter Schwan gefunden worden.

    KRASNODAR, 10. September (RIA Novosti). In der südrussischen Region Krasnodar ist am vergangenen Wochenende ein an der Vogelgrippe verendeter Schwan gefunden worden.

    Wie ein Sprecher der regionalen Verwaltung mitteilte, wurde der Schwan von Jägern gefunden, die Behörden alarmierten. Bei dem toten Vogel wurde das Virus H5 nachgewiesen, das für Menschen jedoch nicht gefährlich ist.

    Zuvor waren in einer nahe liegenden Geflügelfarm 410 Hühner an der Vogelgrippe verendet. Behörden bestätigten bei ihnen das menschengefährliche Virus H5N1. Daher mussten in der Farm mehr als 20 000 weitere Hühner notgeschlachtet werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren