19:27 22 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Pentagon veröffentlicht Aussagen von 9/11-Drahtzieher

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    Das Pentagon hat die Geheimhaltungsstufe einer 10-minütigen Videoaufzeichnung der Aussagen des Drahtziehers der Terroranschläge vom 11. September 2001, Khalid Scheich Mohammed, aufgehoben.

    WASHINGTON, den 14. September (RIA Novosti). Das Pentagon hat die Geheimhaltungsstufe einer 10-minütigen Videoaufzeichnung der Aussagen des Drahtziehers der Terroranschläge vom 11. September 2001, Khalid Scheich Mohammed, aufgehoben.

    Wie der Fernsehsender MSNBC in seiner Berichterstattung berichtete, war der in Guantanamo festgehaltene Spitzenterrorist im März als "Soldat einer feindlichen Armee" eingestuft worden, damit er vor ein Militärtribunal gestellt werden kann.

    Ein Teil der Aussagen, in denen vom Dschihad die Rede war, unterlag bisher der Geheimhaltung. Die USA hatten befürchtet, dass seine Ausführungen propagandistisch ausgeschlachtet werden können.

    Die am 11. September 2001 von Al Qaida verübten Anschläge auf die Zwillingstürme des New Yorker World Trade Centers hatten rund 3 000 Menschen in den Tot gerissen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren