06:31 23 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Mischehe: Elefantenweibchen aus Russland feiert Hochzeit in Armenien

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0
    JEREWAN, 05. Dezember (RIA Novosti). Im Tiergarten der armenischen Hauptstadt Jerewan findet am 16. Dezember die Heirat zwischen dem armenischen Elefantenmännchen Grantik und seiner Moskauer Braut Mascha vom Natalija Durowa-Tiertheater statt.

    Das berichtete der armenische Unternehmer Grant Wardanjan auf einer Pressekonferenz.

    Nach Angaben der Nachrichtenagentur Novosti Armenia betonte der Geschäftsmann, die Hochzeit werde nach traditionellem armenischem Brauch verlaufen, bei dem die Braut während der Zeremonie einen neuen Namen erhält. Mascha soll auf den Namen Candy umgetauft werden.

    Ihm zufolge tritt das Elefantenweibchen bereits seit drei Jahren nicht mehr im Zirkus auf, war jedoch eines der Lieblingstiere der Dompteuse.

    Der Kauf und die Kosten für den Transport des Elefanten sollen sich auf rund 150 000 US-Dollar belaufen haben.

    Im kommenden Jahr werde für das Pärchen ein eigenes Gehege gebaut, sagte der Zoodirektor Saak Abowjan. Mit Nachwuchs sei in den kommenden zwei bis drei Jahren zu rechnen, fügte er hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren