16:13 21 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Eltern von bei Terroranschlag in Beslan gestorbenen Kindern pilgern nach Mekka

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    MOSKAU, 10. Dezember (RIA Novosti). Mehr als 60 Eltern von bei dem Terroranschlag auf die Schule Nummer 1 in Beslan im September 2003 gestorbenen Kinder begeben sich in fünf Tagen auf die Pilgerreise nach Mekka, sagte der Bevollmächtigte für Angelegenheiten des Hadsch, Achmed Bilalow.

    "Die Moslems von Beslan, deren Kinder während der tragischen Ereignisse im Jahr 2003 starben, begeben sich am 15. Dezember von Machatschkala (Hauptstadt der Republik Dagestan) nach Saudi-Arabien", teilte Bilalow in einer Pressekonferenz am Montag mit.

    Ihm zufolge werden die Eltern von nahen Verwandten begleitet.

    Er betonte, dass in den kommenden Jahren die meisten russischen Pilger nach Mekka und Medina aus Sibirien, dem Ural und dem Wolgagebiet kommen würden. In diesem Jahr pilgern 26 000 russische Moslems nach Saudi-Arabien. Die meisten von ihnen kommen aus den russischen Teilrepubliken Dagestan (mehr als 13 000), Tschetschenien (mehr als 3000), aus Tatarstan und Baschkortostan.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren