12:06 23 Oktober 2018
SNA Radio
    Panorama

    Erdbeben in Kasachstan: Keine Opfer und Zerstörungen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 10
    ASTANA, 02. Januar (RIA Novosti). Ein Erdbeben der Stärke zwei bis drei auf der nach oben offenen Richter-Skala ist am Dienstag im Süden der zentralasiatischen Republik Kasachstan registriert worden.

    Das teilte der kasachische Zivilschutz am Mittwoch mit. Angaben über Opfer und Zerstörungen lagen zunächst nicht vor. Das Epizentrum des Bebens befand sich im Fergana-Tal an der Grenze zwischen den benachbarten Republiken Usbekistan und Kirgistan, etwa 450 Kilometer südwestlich der früheren kasachischen Hauptstadt Almaty. Erdstöße seien den Angaben zufolge in den kasachischen Städten Tschimkent und Taras zu spüren gewesen.

    Bereits in der Nacht zum 1. Januar hatte sich in Usbekistan ein Erdbeben der gleichen Stärke ereignet. Sein Epizentrum lag 473 Kilometer südwestlich von Almaty.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren