04:30 25 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    468 Angehörige der russischen Innenbehörde 2007 ums Leben gekommen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 101
    MOSKAU, 06. Februar (RIA Novosti). Bei der Erfüllung ihrer Dienstpflichten sind im vergangenen Jahr 468 Mitarbeiter des Innenministeriums und Angehörige der Innentruppen Russlands ums Leben gekommen.

    Das teilte Russlands Innenminister Raschid Nurgalijew am Mittwoch in einer Sitzung des Kollegiums des Ministeriums in Moskau mit. "Gegenwärtig muss sich jeder Mitarbeiter der Innenbehörde dessen sicher sein, dass seine Familie beim Eintreten tragischer Ereignisse nicht vergessen wird", sagte der Minister.

    Im vergangenen Jahr seien 3940 Mitarbeiter der Innenbehörde mit staatlichen Auszeichnungen gewürdigt worden, davon sechs mit dem Titel "Held Russlands".