11:34 18 Juni 2018
SNA Radio
    Panorama

    Protest gegen Kosovo-Abspaltung: Journalisten bei Randalen in Belgrad verletzt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 01
    BELGRAD, 22. Februar (RIA Novosti). Bei den Ausschreitungen nach den Massenprotesten in Belgrad gegen die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo ist Pressefotograf aus den Niederlanden verletzt worden.

    Wie die Nachrichtenagentur Beta meldet, hat sich der Pressebeauftragte des serbischen Kulturministers und die Vorsitzende des unabhängigen Journalistenverbandes bei ihm entschuldigt.

    Der Bildreporter muss aufgrund seiner Verletzungen mit einem zweitägigen Klinikaufenthalt rechnen.

    Während der Krawalle in der Stadtmitte von Belgrad wurden einige Journalisten verletzt. Insgesamt wurden 96 Personen im Krankenhaus wegen Verletzungen behandelt.

    Im Gebäude der US-Botschaft wurde nach einem Brandanschlag eine verkohlte Leiche entdeckt. Ein Sprecher der Botschaft erklärte, dass es nicht um einen Mitarbeiter der US-Vertretung handle.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren