22:18 19 Oktober 2017
SNA Radio
    Panorama

    Kosovo: Serbische Fahne kostet ukrainischem UNMIK-Mitarbeiter das Amt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Kosovska Mitrovica (14)
    0 4 0 0

    Die UN-Mission im Kosovo (UNMIK) hat einen ukrainischen Mitarbeiter entlassen, nachdem dieser in seinem Dienstauto einen serbischen Wimpel ausgehängt hatte.

    BELGRAD, 15. März (RIA Novosti). Die UN-Mission im Kosovo (UNMIK) hat einen ukrainischen Mitarbeiter entlassen, nachdem dieser in seinem Dienstauto einen serbischen Wimpel ausgehängt hatte.

    Dies berichtet die einflußreiche kosovarische Zeitung "Koha Ditore" am Samstag. Am Vortag hatten regionale Medien ein Bild vom Auto des ukrainischen UNMIK-Polizisten veröffentlicht. Am Innenspiegel hing eine kleine serbische Fahne.

    Daraufhin ließ der Kommissar der internationalen Polizeikräfte im Kosovo, Larry Wilson den Ukrainer entlassen. Wie UNMIK-Sprecher Alexander Iwanko erläuterte, dürfen die Dienstautos der UNMIK mit keinen nationalen Symbolen markiert werden.

    Themen:
    Unruhen in Kosovska Mitrovica (14)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren