23:28 23 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Berichtigung: 18 Einwanderer aus Ostasien bei Verkehrsunfall in Türkei umgekommen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    ANKARA, 05. Oktober (RIA Novosti). Beim heutigen Verkehrsunfall in der westtürkischen Provinz Tekirdag hat sich kein Touristenbus, sondern ein Lkw mit illegalen Einwanderern überschlagen.

    ANKARA, 05. Oktober (RIA Novosti). Beim heutigen Verkehrsunfall in der westtürkischen Provinz Tekirdag hat sich kein Touristenbus, sondern ein Lkw mit illegalen Einwanderern  überschlagen. 

    Beim Unglück starben mindestens 18 Flüchtlinge, 23 weitere wurden verletzt. Tekirdag-Gouverneur Aydin Nezih Dogan teilte vor Ort mit, dass die meisten Opfer aus Birma stammten. Ihm zufolge waren im Lkw versteckte Fächer eingebaut worden, um Einwanderer illegal ins Land zu schmuggeln. Der Fahrer sei nach dem Unfall geflüchtet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren