02:43 21 September 2018
SNA Radio
    Panorama

    RIA Novosti baut Präsenz in Lateinamerika aus

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 01
    HAVANNA, 31. Oktober (RIA Novosti). Die Nachrichtenagentur RIA Novosti hat sein Büro auf Kuba eröffnet und will auch in weiteren Ländern Lateinamerikas stärker präsent sein.

    „Heute wird unser Büro auf Kuba eröffnet, künftig planen wir eine breitere Präsenz Medienpräsenz in lateinamerikanischen Ländern“, sagte RIA-Novosti-Chefredakteurin Swetlana Mironjuk in Havanna.

    „Es steht für uns fest, dass diese Region in unserer Arbeit von hoher Priorität ist“, hieß es.

    Bei der RIA-Novosti-Präsentation waren der russische Minister für Telekommunikation, Igor Schjogolew, sein kubanischer Amtskollege Ramiro Valdes sowie Beamte, Diplomaten und Journalisten aus den beiden Ländern mit dabei.

    Künftig bekomme das kubanische RIA-Novosti-Büro alle erforderlichen Optionen, um Videobrücken, Live- und Internetschaltungen zwischen Moskau und Havanna zu organisieren, so Mironjuk weiter.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren