10:39 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Panorama

    Abchasischer Vizeinnenminister Dschugelia in Suchumi erschossen (Überblick)

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0
    SUCHUMI, 26. Januar (RIA Novosti). Der Vizeinnenminister der Republik Abchasien, Sakan Dschugelia, ist am Montag in der Hauptstadt Suchumi erschossen worden.

    Das teilte ein Sprecher der Innenbehörde Journalisten mit. Der Mordanschlag sei in einem Cafe im Stadtzentrum verübt worden. "Nach noch nicht bestätigten Angaben hatte ein Unbekannter mehrmals auf den Minister geschossen. Der Täter konnte entkommen. Eingeleitet wurde ein Strafverfahren", sagte der Sprecher.

    Der Tod des Vizeinnenministers wurde auch vom abchasischen Außenminister Sergej Schamba bestätigt. Der Mörder habe aus einer Schrotflinte geschossen, als Dschugelia im Cafe gesessen habe, sagte er. Die Ermittlung führte den Mordanschlag auf berufliche Aktivitäten Dschugelias zurück.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren