10:41 21 Oktober 2017
SNA Radio
    Panorama

    Viele Tote bei Brand in Wohnhaus: Medwedew fordert Untersuchung

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 101

    Ein Brand in einem Wohngebäude in der nordrussischen Teilrepublik Komi hat am Samstagabend viele Todesopfer gefordert. Präsident Medwedew forderte. alle Umstände der Tragödie zu klären.

    MOSKAU, 31. Januar (RIA Novosti). Ein Brand in einem Wohngebäude in der nordrussischen Teilrepublik Komi hat am Samstagabend viele Todesopfer gefordert. Präsident Medwedew forderte. alle Umstände der Tragödie zu klären. 

    Der Brand ereignete sich im Dorf Podjelsk. Ein Holzhaus, in dem 26 Menschen wohnten, hat Feuer gefangen. Nach vorläufigen Angaben wurde der Brand möglicherweise von einer nicht gelöschten Zigarette verursacht, sagte Konstantin Bobrow, Sprecher der Regionalverwaltung zu RIA Novosti.

    Zunächst wurde mitgeteilt, dass es sich beim ausgebrannten Gebäude um ein Altenheim handelt. Bobrow sagte aber, dort hätten Menschen von verschiedenem Alter gewohnt.

    Die genaue Opferzahl stand gegen Mitternacht noch nicht fest, denn es war nicht bekannt, ob alle Bewohner am Abend zu Hause waren. Laut den ersten Berichten konnte von 23 Toten die Rede sein. 

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat die regionalen Behörden beauftragt, die Umstände der Tragödie lückenlos zu klären.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren