23:12 17 Januar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Bewaffnete richten Blutbad bei Hochzeit in Pakistan an

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    KABUL, 03. Februar (RIA Novosti). Bewaffnete Täter haben am Dienstag bei einer Dorfhochzeit in Pakistan mit Schusswaffen neun Menschen getötet.

    Der Vorfall ereignete sich in Dasht-e Quran, Provinz Balujistan, berichtet der lokale Radiosender Salam Watandar. Die Angreifer nahmen einen Hochzeitskonvoi unter gezieltes Feuer. Unter den Todesopfern sind auch die beiden Frischvermählten.