02:28 23 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Russland schickt rund 18 Tonnen Mehl nach Afghanistan

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 3 0 0

    Angesichts der Missernte in Afghanistan will Russland im Februar insgesamt rund 18 Tonnen Weizenmehl als Hilfe in dieses Land entsenden.

    MOSKAU, 09. Februar (RIA Novosti). Angesichts der Missernte in Afghanistan will Russland im Februar insgesamt rund 18 Tonnen Weizenmehl als Hilfe in dieses Land entsenden.

    Der erste Hilfstransport hatte am Sonntag die usbekisch-afghanische Grenze passiert, teilte das Außenministerium am Montag mit.

    Der Mitteilung zufolge hat Russland seit 2002 Afghanistan humanitäre Hilfe im Wert von mehr als 40 Millionen US-Dollar zur Verfügung gestellt. Die Hilfslieferungen erfolgen auf Bitte des afghanischen Präsidenten Hamid Karsai, hieß es.