13:45 22 Februar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Russischer Regierungsapparat um zehn Prozent abgebaut

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    ST. PETERSBURG, 06. März (RIA Novosti). Das russische Kabinett zeigt am eigenen Beispiel, wie staatliche Gelder in der Krise gespart werden müssen: Jedem Zehnten im Regierungsapparat wurde gekündigt.

    158 Stellen seien abgebaut worden, das mache rund zehn Prozent aus, sagte Dmitri Peskow, Sprecher des russischen Ministerpräsidenten Wladimir Putin, am Freitag vor Journalisten.

    „Die Optimierung ist zurzeit abgeschlossen. In diesem Zustand kann der Regierungsapparat seine Funktionen aufs Beste erfüllen“, hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren