06:49 20 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Tschetschenin macht Kasse mit Abgabe von 182 kg Sprengstoff

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 310

    In Tschetschenien hat eine arbeitslose Frau 182 Kilogramm TNT-Sprengstoff freiwillig bei der Polizei abgegeben.

    MOSKAU, 14. Mai (RIA Novosti). In Tschetschenien hat eine arbeitslose Frau 182 Kilogramm TNT-Sprengstoff freiwillig bei der Polizei abgegeben.

    Wie RIA Novosti aus Sicherheitskreisen der Kaukasus-Republik erfuhr, wird die Abgabe von einem Gramm Sprengstoff mit jeweils 20 Rubel (ca. 45 Eurocents) belohnt. Somit winken der Frau aus dem Dorf Uschkaloj mehr als 3,5 Millionen Rubel (rund 80 000 Euro) - eine recht große Summe für Tschetschenien, wo die Arbeitslosigkeit laut offiziellen Angaben bei 30,3 Prozent liegt.

    Der bisherige Rekord gehört einem Mann aus der Ortschaft Waschendaroj, der Ende April 74 Kilo TNT abgegeben hat und dafür rund 1,5 Millionen Rubel Belohnung kassieren soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren