SNA Radio
    Panorama

    Arbeitslosenzahl in Russland geht weiter zurück

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0
    MOSKAU, 01. Juni (RIA Novosti). Die Arbeitslosigkeit in Russland geht allmählich zurück.

    Wie Gesundheitsministerin Tatjana Golikowa am Montag Journalisten mitteilte, hat die Zahl der Arbeitslosen im Lande nach Angaben vom 29. Mai 2,23 Millionen betragen und ist somit seit dem 20. Mai um fast 20 000 zurückgegangen.

    "Wie auch in den vorigen Wochen stellen wir eine rückläufige Tendenz der registrierten Arbeitslosenzahl fest", sagte Golikowa. Laut Regierungsprognose betrage die Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen in Russland 2,8 Millionen.

    Vor einer Woche hatte Vizepremier Alexander Schukow davon gesprochen, dass sich in Russland eine Stabilisierung in Bezug auf das Wachstum der Arbeitslosigkeit abgezeichnet habe. Am 20. Mai waren in den russischen Arbeitsvermittlungsämtern über 2,25 Millionen Menschen registriert.

    Experten schließen jedoch eine neue Kündigungswelle im Herbst nicht aus. Der Rückgang der Arbeitslosenzahl könne saisonbedingt sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren