SNA Radio
    Panorama

    Kosovo-Hacker unterstützen Unabhängigkeitsstatus der Region

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 11
    MOSKAU, 01. Juni (RIA Novosti). Eine Hackergruppe im Kosovo hat die Webseite der Partei für demokratischen Fortschritt - einer der serbischen Parteien von Bosnien-Herzegowina - angegriffen und darin einen Aufruf zur Anerkennung der Unabhängigkeit des Kosovo untergebracht, berichtet ein RIA-Novosti-Korrespondent.

    Derzeit sind auf einigen Seiten der Webseite www.pdpinfo.net Materialien mit der Unterschrift „Hackergruppe des Kosovo“ zu finden, die einen Appell für die Anerkennung des Unabhängigkeitsstatus der Region enthalten.

    Die albanischen Kosovo-Behörden hatten am 17. Februar 2008 die Unabhängigkeit dieser südserbischen Provinz vom übrigen Serbien proklamiert.

    Darüber hinaus wurde auf der Webseite eine „Nachricht“ über die Gründung von Großalbanien veröffentlicht, das das eigentliche Albanien, das Kosovo, Mazedonien, das griechische Gebiet Cameria und einige andere Regionen umfasst. Der Text wird von einem am Sonntag gemachten Foto eines Treffens zwischen den Premiers des Kosovo und Albaniens, Hashim Taci und Sali Berisha, illustriert.

    Die Partei für demokratischen Fortschritt unter Leitung von Mladen Ivanic, ehemaliger Außenminister von Bosnien, gehört der Koalition aus vier serbischen Parteien der Serbischen Republik (im Staatenverband von Bosnien-Herzegowina) an. Diese Regierung setzt sich entschieden gegen die Anerkennung des Unabhängigkeitsstatus des Kosovo durch Bosnien-Herzegowina ein.

    Die Albaner und die Serben führen seit Monaten einen permanenten Cyberkrieg. Die Serben waren im Februar 2009, zum Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung des Kosovo, in die offizielle Website des Premiers des Kosovo, Hashim Taci, eingedrungen. Die Kosovo-Hacker hatten ihrerseits die Webseiten der Regierungseinrichtungen von Serbien, die Web-Ressource der Diözesen von Rasko-Prizren und Kosovo-Methohien der Serbischen Orthodoxen Kirche sowie die Webseiten führender serbischer Tennisspielerinnen attackiert.