13:50 17 Januar 2018
SNA Radio
    Panorama

    Nordkaukasus: Anschläge auf Katastrophenschützer und Polizisten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Zwei Anschläge in den russischen Teilrepubliken Inguschetien und Dagestan haben insgesamt fünf Todesopfer gefordert.

    MAXHATSCHKALA, 02. August (RIA Novosti). Zwei Anschläge in den russischen Teilrepubliken Inguschetien und Dagestan haben insgesamt fünf Todesopfer gefordert.

    Wie ein Sprecher von Inguschetiens Innenministerium zu RIA Novosti sagte, wurden drei Mitarbeiter des regionalen Katastrophenschutzes am Sonntag auf der Autostraße zwischen Karabulak und Malgobek getötet. Unbekannte hätten auf ihren Wagen aus Kalaschnikows geschossen. 

    In Dagestan wurden unterdessen zwei Verkehrpolizisten erschossen. Wie RIA Novosti aus regionalen Sicherheitskreisen erfuhr, wurde ein Polizeiposten auf dem Akuschinski-Prospekt in der republikanischen Hauptstadt Machatschkala am späten Samstagabend überfallen. Die unbekannten Täter seien mit ihrem Wagen geflüchtet.

    Tschetschenien: Ende der 10-jährigen Antiterror-Operation

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren