09:49 21 September 2018
SNA Radio
    Panorama

    Streit um Kind: Russische Mutter in Finnland festgenommen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Russin, die ihrem finnischen Ehemann die Entführung ihres fünfjährigen Sohnes vorwirft, ist in Helsinki festgenommen worden.

    MOSKAU, 02. August (RIA Novosti). Die Russin, die ihrem finnischen Ehemann die Entführung ihres fünfjährigen Sohnes vorwirft, ist in Helsinki festgenommen worden.

    Wie eine Sprecherin der russischen Botschaft in Finnland am Sonntag zu RIA Novosti sagte, war die russische Staatsbürgerin Rimma Salonen am 31. Juli im Hafen von Helsinki festgenommen worden. Die finnische Polizei habe das bestätigt. Die russische Botschaft verfolge die Situation.

    Rimmas finnischer Ehemann Paavo Salonen hatte im Aptil ihren fünfährigen Sohn Anton ohne Zustimmung der Mutter aus Russland nach Finnland gebracht. Das Kind hat einen finnischen Pass.

    Der finnische Konsul in St. Petersburg, Simo Pietiläinen, half dem Vater damals nach Angaben russischer Ermittler dabei, Grenzkontrollen zu vermeiden. Der Konsul wurde in Russland zur Persona non grata erklärt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren