04:12 29 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama

    Putins Macho-Fotos sorgen für Aufsehen im Ausland

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 01
    Abonnieren

    Wladimir Putins neue Bilder mit freiem Oberkörper haben viel Aufsehen in der westlichen Presse erregt - dabei wird der russische Premier auf einige Fehler aufmerksam gemacht.

    LONDON, 06. August (RIA Novosti). Wladimir Putins neue Bilder mit freiem Oberkörper haben viel Aufsehen in der westlichen Presse erregt - dabei wird der russische Premier auf einige Fehler aufmerksam gemacht.

    Während seines Wildnis-Urlaubs in der südsibirischen Region Tuwa habe sich der „selbst ernannte Macho“ Putin nicht zufällig für Schmetterlingsschwimmen vor Kameras entschieden, schrieb die Zeitung „Guardian“ am Donnerstag.

    Denn das sei wohl die schwierigste Schwimmtechnik, „alles andere wäre zu leicht“, hieß es.

    Fotostrecke: Wladimir Putins Ferien in Tuwa

    Der meist verbreitete Fehler bestehe dabei darin, dass man fast senkrecht schwimme und quasi versuche, aus dem Wasser herauszuspringen. Das sei auch Putin passiert, stellt die Zeitung fest und macht auf einen weiteren Fehler des russischen Regierungschefs aufmerksam: Beim Reiten habe er die Zügel zu kurz gehalten.

    Fotostrecke: Putin an Lenkrad und an Steuer auf der Erde, unter Wasser und im Flugzeug

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Diese alte chinesische Firma wird Smartphone-Markt aus den Angeln heben – Medien
    „Keine Bedrohung? Dann schaff eine!“: Ex-DDR-Spion erklärt Zweck von Nato-Großübungen
    „Kein Schuss ohne toten Nazi“: Scharfschützin Rosa Schanina starb vor 75 Jahren