16:17 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Panorama

    Kadyrow leitet Razzia in den Bergen - acht getötete Extremisten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Mindestens acht bewaffnete Extremisten sind bei einem von Präsident Ramsan Kadyrow persönlich geleiteten Großeinsatz im tschetschenischen Bergland getötet worden.

    GROSNY, 02. Oktober (RIA Novosti). Mindestens acht bewaffnete Extremisten sind bei einem von Präsident Ramsan Kadyrow persönlich geleiteten Großeinsatz im tschetschenischen Bergland getötet worden.

    Wie der Innenminister der Kaukasus-Teilrepublik, Ruslan Alchanow, am Freitag zu RIA Novosti sagte, hatte der Einsatz am Donnerstagabend nahe der Ortschaft Benoj begonnen.

    Die vermutlich aus mindestens zehn Extremisten bestehende Gruppe sei dort eingekreist worden. Beim Feuergefecht sei es gelungen, Todesopfer unter Einsatzkräften zu vermeiden. Der Rest der Extremistengruppe werde in den Bergen verfolgt. Kadyrow leite den Einsatz persönlich vor Ort.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren