20:46 22 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Frachter gekapert - China startet Jagd auf Piraten

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 01

    Die chinesische Regierung hat eine Rettungsaktion gestartet, um einen im Indischen Ozean gekaperten Frachter aus den Händen der Piraten zu befreien.

    PEKING, 20. Oktober (RIA Novosti). Die chinesische Regierung hat eine Rettungsaktion gestartet, um einen im Indischen Ozean gekaperten Frachter aus den Händen der Piraten zu befreien.

    Das teilte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Ma Zhaoxu in Peking am Dienstag mit.

    Der chinesische Frachter "Dexinhai" mit 25 Seeleuten an Bord wurde am Montag ungefähr 550 Meilen nordöstlich von den Seychellen gekapert, wie chinesische Medien berichten.

    Das chinesische Außenministerium und andere Behörden hätten unverzüglich mit den Vorbereitungen zur Rettung des Frachters begonnen, sagte der Sprecher und ergänzte, dass Peking dem Zwischenfall große Aufmerksamkeit schenke und besorgt sei. Ihm zufolge hat das chinesische Außenamt bereits andere Schiffe in dem Meeresgebiet vor den Seeräubern gewarnt.

    "Wir werden alle Kräfte für die Rettung des gekaperten Schiffes und für die Gewährleistung der Sicherheit anderer chinesischer Schiffe einsetzen", hieß es aus Peking.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren