01:05 11 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    18 Tote bei Sprengstoffanschlag im afghanischen Farah

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Lage in Afghanistan (867)
    0 21

    18 Menschen sind bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Stadt Farah ums Leben gekommen und rund 40 verletzt worden.

    KABUL, 21. November (RIA Novosti). 18 Menschen sind bei einem Selbstmordanschlag in der afghanischen Stadt Farah ums Leben gekommen und rund 40 verletzt worden.

    Das teilte der Gouverneur der gleichnamigen Provinz, Ruhulla Amin, am Samstag Journalisten mit. Der Attentäter auf einem Motorrad habe sich gegenüber dem Haus des Gouverneurs in die Luft gesprengt. Unter den Toten habe es vier Polizisten gegeben. Die anderen seien Zivilisten, hieß es.

    Themen:
    Lage in Afghanistan (867)