17:27 18 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Hundeheim in Moskau brennt

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Ein Heim für herrenlose Hunde in Moskau steht in Flammen. Wie ein Sprecher des Moskauer Zivilschutzes am Dienstag RIA Novosti mitteilte, ist nach vorläufigen Angaben ein Kind verletzt worden.

    MOSKAU, 15. Dezember (RIA Novosti). Ein Heim für herrenlose Hunde in Moskau steht in Flammen. Wie ein Sprecher des Moskauer Zivilschutzes am Dienstag RIA Novosti mitteilte, ist nach vorläufigen Angaben ein Kind verletzt worden.

    Nach den Angaben ist das hölzerne Dach des Gebäudes vom Feuer erfasst. Die Brandfläche beträgt rund 50 Meter.

    Laut Augenzeugenberichten wurden alle Zöglinge des Tierschutzhauses zur Rettung auf die Straße gelassen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren