01:45 19 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Vier Extremisten bei Sondereinsatz in Dagestan getötet

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 101
    MACHATSCHKALA, 13. März (RIA Novosti). Russische Sicherheitskräfte haben bei einem Sondereinsatz am Samstag vier Extremisten in der Teilrepublik Dagestan am Kaspischen Meer getötet.

    Das teilte die Pressestelle der für Dagestan zuständigen Verwaltung des Inlandsgeheimdienstes FSB Journalisten mit. Den Angaben zufolge umstellten die Sicherheitskräfte am frühen Samstagmorgen in der Siedlung Subutli-Miatli des Kreises Kisiljurt ein Haus, in dem sich eine Gruppe von Extremisten verschanzt hatte. Bei einem kurzen Gefecht seien die Extremisten getötet worden, hieß es.