19:40 24 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Weltrekord im Erdumfliegen gehört nun der Schweiz

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 5 0 0

    Ein Weltrekord im Erdumfliegen mit einem 9 000 bis 12 000 kg schweren Flugzeug gehört jetzt dem 62-jährigen Schweizer Pilot Riccardo Mortara und seiner Crew.

    MOSKAU, 22. März (RIA Novosti). Ein Weltrekord im Erdumfliegen mit einem 9 000 bis 12 000 kg schweren Flugzeug gehört jetzt dem 62-jährigen Schweizer Pilot Riccardo Mortara und seiner Crew.

    Wie die Zeitung 24 Heures mitteilt, startete die Maschine der Business-Klasse vom Typ Rockwell Sabreliner 65 am Freitag um 7.12 Uhr Ortszeit in Genf und landete nach einer Weltumrundung am Sonntag um 17.05 am selben Ort.

    Auf seinem Flug, der 57 Stunden und 57 Minuten gedauert hat, passierte die Maschine den Luftraum von 33 Ländern und machte zehn Zwischenlandungen zum Nachtanken. Die minimale Geschwindigkeit betrug 647 km/h.

    Während des gesamten Flugs schlief Mortara nur anderthalb Stunden, ohne seinen Pilotensitz zu verlassen. Er wurde von seinem 28-jährigen Sohn Gabriel und vom 26-jährigen Flavien Guderzo begleitet.

    Der Flug hätte noch weniger Zeit in Anspruch genommen, wenn die Besatzung wegen der Vulkaneruption in Island nicht ihre Route hätte ändern müssen.

    2005 umrundete der Amerikaner Steve Fossett die Erde mit einem speziellen Leichtflugzeug vom Typ Virgin Atlantic GlobalFlyer ohne Zwischenlandung innerhalb von 67 Stunden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren