15:58 20 November 2017
SNA Radio
    Panorama

    Serbien fahndet nach mutmaßlichem Nazi-Kriegsverbrecher Egner

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 2 0 0

    Serbien hat den US-Bürger Peter Egner, der von der serbischen Justiz wegen Kriegsverbrechen im Zweiten Weltkrieg angeklagt wird, zur internationalen Fahndung ausgeschrieben, melden die Belgrader Nachrichtenagenturen am Freitag.

    MOSKAU, 02. April (RIA Novosti). Serbien hat den US-Bürger Peter Egner, der von der serbischen Justiz wegen Kriegsverbrechen im Zweiten Weltkrieg angeklagt wird, zur internationalen Fahndung ausgeschrieben, melden die Belgrader Nachrichtenagenturen am Freitag.

    Dem inzwischen 88 Jahre alten Ex-Mitarbeiter der Geheimen Staatspolizei (Gestapo) wird die Ermordung von 17 000 Menschen zur Last gelegt.

    Egner soll am Abtransport von Menschen in das Konzentrationslager Staro Saimist am Stadtrand von Belgrad beteiligt gewesen zu sein, wo insgesamt 100 000 Menschen, darunter Juden und Roma, gefangen gehalten wurden.

    Die Position der USA in der Frage der Auslieferung von Egner ist noch nicht bekannt.

    Serbien, das früher dem Königreich Jugoslawien angehört hatte, wurde im Jahre 1941 von den hitlerdeutschen und den italienischen Truppen besetzt.

    Am 20. Oktober 1944 wurde Belgrad mit Hilfe der sowjetischen Roten Armee wieder freigekämpft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren