11:29 15 November 2018
SNA Radio
    Panorama

    Zwei Tote und 13 Verletzte bei Anschlägen in Inguschetien

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Bei Sprengstoffanschlägen am Montag in der inguschetischen Stadt Karabulak sind nach neuesten Angaben insgesamt zwei Menschen getötet und 13 verletzt worden.

    NASRAN, 05. April (RIA Novosti). Bei Sprengstoffanschlägen am Montag in der inguschetischen Stadt Karabulak sind nach neuesten Angaben insgesamt zwei Menschen getötet und 13 verletzt worden.

    Das erfuhr RIA Novosti telefonisch von einem Sprecher der Untersuchungsbehörde der russischen Nordkaukasus-Republik.

    Nach den Angaben waren beim Anschlag auf einen Dienstwagen, der auf das Gelände der städtischen Innenbehörde gefahren war, zwei Milizionäre getötet und vier verletzt worden. Durch eine zweite Explosion, die eine Stunde später von einer am Gebäude geparkten Autobombe verursacht wurde, haben neun Menschen - sieben Milizionäre, der amtierende Staatsanwalt der Stadt Karabulak und ein Zivilist - Verletzungen erlitten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren