08:05 22 September 2018
SNA Radio
    Panorama

    Durchsuchung bei HP in Moskau folgte Ermittlungen in Dresden

    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 10

    Die Durchsuchung im Moskauer Büro des Computerherstellers Hewlett-Packard (HP) hängt nach Angaben der russischen Justiz mit einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Dresden zusammen.

    MOSKAU, 15. April (RIA Novosti). Die Durchsuchung im Moskauer Büro des Computerherstellers Hewlett-Packard (HP) hängt nach Angaben der russischen Justiz mit einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Dresden zusammen.

    Wie die russische Generalstaatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilte, wurde sie von den deutschen Behörden gebeten, das Büro von Hewlett-Packard in Moskau zu durchsuchen und Unterlagen zu beschlagnahmen. Bei den Verdächtigen handle es sich unter anderem um deutsche Staatsbürger.

    Russlands Staatsanwaltschaft betonte, sie kenne keine Details zum deutschen Ermittlungsverfahren, das in den Kompetenzbereich der Staatsanwaltschaft Dresden gehöre.

    Die Durchsuchung in Moskau hatte am Mittwoch stattgefunden. Was die Ermittlungen konkret beinhalten, wurde nicht mitgeteilt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren