06:10 25 September 2017
SNA Radio
    Panorama

    Nach Crash bei Smolensk: Russland übergibt Kopien von Flugaufzeichnungen an Polen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Polnische Präsidentenmaschine bei Smolensk abgestürzt (169)
    0 302

    Das russische Luftfahrtkomitee (IAC) übergibt der polnischen Seite am Montag Kopien der Flugschreiber-Aufzeichnungen von der polnischen Präsidentenmaschine, die am 10. April bei Smolensk abgestürzt war.

    MOSKAU, 28. Mai (RIA Novosti). Das russische Luftfahrtkomitee (IAC) übergibt der polnischen Seite am Montag Kopien der Flugschreiber-Aufzeichnungen von der polnischen Präsidentenmaschine, die am 10. April bei Smolensk abgestürzt war.

    Das teilte IAC-Sprecherin Marina Schnitowa RIA Novosti am Freitag mit.

    Wie die Vorsitzende des IAC, Tatjana Anodina, zuvor mitgeteilte hatte, werden Kopien der Flugaufzeichnungen in nächster Zeit an Polen übergeben, wobei die Flugschreiber selbst bis zum Abschluss des Ermittlungsverfahrens bei der IAC-Kommission bleiben sollen.

    Während der Übergabeprozedur, die im Beisein von Mitarbeitern der Generalstaatsanwaltschaften Russlands und Polens stattfinden soll, muss die Identität der Kopien mit den Originalen bestätigt werden.

    Das Flugzeug des polnischen Präsidenten Lech Kaczynski war am Vormittag des 10. April beim Landeversuch verunglückt. Nach vorläufigen Angaben hatte die Tupolew-154 unter schlechten Sichtbedingungen bei starkem Nebel Baumkronen gestreift. An Bord befanden sich 96 Personen, darunter 88 Mitglieder einer polnischen Delegation unter Leitung von Lech Kaczynski. Niemand überlebte. Die Delegation sollte an den Gedenkveranstaltungen für die Opfer des Massenmordes von 1940 in Katyn teilnehmen.

    Themen:
    Polnische Präsidentenmaschine bei Smolensk abgestürzt (169)