22:28 28 September 2016
Radio
Panorama

BP bittet um Einsatz von russischen Tiefseeapparaten im Golf von Mexiko

Panorama
Zum Kurzlink
Öldesaster im Golf von Mexiko (49)
02500

Ein Vertreter von British Petroleum (BP) hat dem Verantwortlichen des russischen Tiefseeapparats „Mir-1“, Anatoli Sagalewitsch, vorgeschlagen, gemeinsam an der Liquidierung der Folgen der ökologischen Katastrophe im Golf von Mexiko zu arbeiten, schreibt die Zeitung „Iswestija“ unter Berufung auf Sagalewitsch am Montag.

MOSKAU, 07. Juni (RIA Novosti). Ein Vertreter von British Petroleum (BP) hat dem Verantwortlichen des russischen Tiefseeapparats „Mir-1“, Anatoli Sagalewitsch, vorgeschlagen, gemeinsam an der Liquidierung der Folgen der ökologischen Katastrophe im Golf von Mexiko zu arbeiten, schreibt die Zeitung „Iswestija“ unter Berufung auf Sagalewitsch am Montag.

Am Sonntag gelang es im Golf von Mexiko, mit Hilfe einer Verschlussklappe am Bohrloch mit daran befestigten Rohren etwa 10 000 Barrel Erdöl zu sammeln. Insgesamt macht der Erdölausbruch täglich 12 000 bis 19 000 Barrel aus.

„Sagalewitsch ist der Auffassung, dass man den gesamten Erdölaustritt mit Hilfe von „Mir“-Apparaten stoppen kann. Aber dafür ist Zeit erforderlich“, betont die Zeitung.

Wie Sagalewitsch bestätigte, hatten die Verhandlungen zwischen BP-Vertretern und russischen Aquanauten bald nach der Havarie begonnen.

„Der BP-Vertreter John McCarthy hat sich tatsächlich mit mir in Verbindung gesetzt und sogar vorgeschlagen, die „Mir“-Apparate vom Baikal-See, wo sie im Moment eingesetzt werden, dringend in den Golf von Mexiko zu bringen. McCarthy ist der Meinung, dass Fachkräfte mittels unserer Apparate mit eigenen Augen die Beschädigungen untersuchen könnten.

Fotosrecke: Putin  mit Mini-U-Boot auf Baikalfahrt<<

Die visuelle Untersuchung durch die Fachkräfte ist natürlich sehr wichtig, auch wenn im Raum der Katastrophe etwa 50 funkgesteuerte Tiefseeroboter arbeiten, die Bilder an die Oberfläche übertragen“, sagte Sagalewitsch.

Themen:
Öldesaster im Golf von Mexiko (49)
Top-Themen