22:38 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Panorama

    Russische Unternehmerin Baturina will französisches Blatt "L'Express" verklagen

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Medien-Konflikt um Moskaus OB Luschkow (19)
    0 01

    Die Chefin des russischen Bauunternehmens Inteko, Jelena Baturina, will die französische Zeitung "L'Express" wegen Verleumdung verklagen.

    Die Chefin des russischen Bauunternehmens Inteko, Jelena Baturina, will die französische Zeitung "L'Express" wegen Verleumdung verklagen.

    Das teilte die Inteko-Pressestelle am Freitag in Moskau mit. "Alles, vom Transfer von Geldmitteln ins Ausland und dem Besitz eines Landguts in Wien bis zu irgendeiner Schwester Baturinas, die es nicht gibt, ist eine offenkundige Lüge. Wir werden Rechtsmittel dagegen einlegen", kündigte Inteko-Sprecher Gennadi Terebkow an.

    In dem mit "Gattin des Moskauer Bürgermeisters deckt sich den Rücken in Österreich" überschriebenen Beitrag hatte der Autor Blaese Gauquelin behauptet, dass Frau Baturina ihr Business angesichts der möglichen Absetzung ihres Ehemannes Juri Luschkow als Oberbürgermeister Moskaus nach Österreich verlegt.

    Terebkow zufolge machen Auslandsprojekte höchstens zehn Prozent aller Projekte von Inteko aus. "90 Prozent aller Arbeiten werden in Russland erfüllt", betonte der Sprecher.

    Baturina mit einem geschätzten Vermögen von rund zwei Milliarden US-Dollar gilt als die reichste Frau in Russland.

    Themen:
    Medien-Konflikt um Moskaus OB Luschkow (19)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren