22:43 19 August 2017
SNA Radio
    Panorama

    Russische Weihnachten: Patriarch ruft zur Einigkeit auf

    Panorama
    Zum Kurzlink
    Frohe Weihnachten und viel Glück im neuen Jahr 2011! (10)
    0 901

    Zu Einigkeit, Mitgefühl und gegenseitigem Beistand unabhängig von Überzeugungen, Nationalität und sozialem Stand hat Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland alle Einwohner Russlands in seiner Weihnachtsbotschaft aufgerufen.

    Zu Einigkeit, Mitgefühl und gegenseitigem Beistand unabhängig von Überzeugungen, Nationalität und sozialem Stand hat Patriarch Kyrill von Moskau und ganz Russland alle Einwohner Russlands in seiner Weihnachtsbotschaft aufgerufen.

    „Die Brände, Dürren und Überschwemmungen des vergangenen Jahres haben uns erneut die Wichtigkeit eines Zusammenschlusses unserer Bemühungen gezeigt“, betonte der Patriarch in der Botschaft, die während des russisch-orthodoxen Weihnachtsfestes in allen Kirchen der Moskauer Patriarchie verlesen wurde.

    „Die Einigkeit des Volkes kann sich nicht ausschließlich auf die Minuten der Prüfungen  beschränken, sie muss zu einem unveräußerlichen Teil unseres nationalen Selbstbewusstseins und unseres Lebens werden“, so der Patriarch.

    Das Oberhaupt der russisch-orthodoxen Kirche zelebrierte den Weihnachtsgottesdienst in der Moskauer Erlöserkathedrale. Dem Gottesdienst wohnte Präsident Dmitri Medwedew mit seiner Ehefrau bei. Im Anschluss an den Gottesdienst tauschten der Patriarch und der Präsident Weihnachtsgeschenke aus.

    Premier Wladimir Putin reiste zum Weihnachtsfest in die Siedlung Turginowo des Gebiets Twer nordwestlich von Moskau, wo seine Vorfahren seit dem 17. Jahrhundert gelebt hatten. Putins Eltern wurden dort 1911 getauft. Auf dem Friedhof der Siedlung ist Putins Großmutter Jelisaweta Schelomowa beigesetzt.

    Themen:
    Frohe Weihnachten und viel Glück im neuen Jahr 2011! (10)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren